Suche

Deutschland-Büsum: Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen

Ausschreibung

Allgemeine Informationen

Deutschland
   BÜSUM
   eu:149618-2017
   Apr 26, 2017
   Jun 7, 2017
   Deutsch
   andere

Kontakt

   Gemeinde Büsum – Kur und Tourismus Service Büsum
Büsum
Deutschland

Güter, Baumaßnahmen und Leistungen

Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen  

Zusammenfassung

      

Notice type: 01102 - Contract notice
EU Official Journal Publication: 2017/S 077-149618
Referenced Document Number:
Contract Nature: Works
Procedure Type: Open procedure
Type of Bid Required: Submission for one or more lots
Awarding Criteria: Lowest price
Notice type: 011EA - Additional information
EU Official Journal Publication: 2017/S 081-157089
Referenced Document Number: 2017/S 077-149618
Contract Nature: Works
Procedure Type: Open procedure
Type of Bid Required: Submission for one or more lots
Awarding Criteria: Lowest price

Originaltext

      
Auftragsbekanntmachung
Bauauftrag
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Gemeinde Büsum – Kur und Tourismus Service Büsum
Kaiser-Wilhelm-Platz
Kontaktstelle(n): Gemeinde Büsum
Zu Händen von: Frau Birte Erbs
25761  Büsum
DE
Telefon: +49 4834/909216
E-Mail: birte.erbs@amt-buesum-wesselburen.de
Fax: +49 4834/909282
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.amt-buesum-wesselburen.de
Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Eigenbetrieb der Gemeinde Büsum
I.3) Haupttätigkeit(en):
Wirtschaft und Finanzen
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber:
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Umbau und Erweiterung Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum; Vergabepaket 1 (Erweiterter Rohbau) bestehend aus: Fachlos 1 – Allg. Baustelleneinrichtung, Gerüste und Sicherung; Fachlos 2 – Rückbau Allgemein; Fachlos 3 – Erdarbeiten; Fachlos 4 – Mauer- und Betonarbeiten, Innenputz mit konstr. Stahlbau.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Bauauftrag Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 25761 Büsum.
NUTS-Code DEF05
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens

Das Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum (GVZ) wurde im Jahre 1982 eingeweiht und ist in seiner Nutzung seitdem nahezu unverändert. Da es nicht mehr den heutigen funktionalen, betrieblichen, baulichen und gestalterischen Anforderungen entspricht, die an touristische Einrichtungen im Nordsee-Heilbad zu stellen sind, beabsichtigt die Gemeinde Büsum Umbau-, Modernisierungs-, Erweiterungs- und Neubaumaßnahmen. Es ist von Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen im Bestand auf den vier Ebenen des GVZ (Parkebene, Eingangsebene, Saalebene, Dachebene) auf einer Fläche von insgesamt circa 4.5600 m2 BGF auszugehen; die Erweiterungs-/Neubaumaßnahmen werden eine Fläche von voraussichtlich circa 260 m2 BGF umfassen.

Die Gemeinde Büsum beabsichtigt die Ausschreibung von insgesamt 6 sog. Vergabepaketen, die gesondert bekannt gemacht werden. Das Vergabepaket 1 (Erweiterter Rohbau) umfasst folgende einzelne Lose:

Fachlos 1 – Allg. Baustelleinrichtung, Gerüste und Sicherung,

Fachlos 2 – Rückbau Allgemein,

Fachlos 3 – Erdarbeiten,

Fachlos 4 – Mauer- und Betonarbeiten, Innenputz mit konstr. Stahlbau.

II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45212000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
Angaben zu den Losen
Los-Nr: 1 Bezeichnung: Fachlos 1 – Allg. Baustelleneinrichtung, Gerüste und Sicherung
1) Kurze Beschreibung

Allg. Baustelleneinrichtung, Gerüste und Sicherung.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45212000
3) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
Beginn 01.09.2017 Abschluss 30.04.2018
5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 2 Bezeichnung: Fachlos 2 – Rückbau Allgemein
1) Kurze Beschreibung

Rückbau Allgemein.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45212000
3) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
Beginn 01.09.2017 Abschluss 30.11.2017
5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 3 Bezeichnung: Fachlos 3 – Erdarbeiten
1) Kurze Beschreibung

Erdarbeiten.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45212000
3) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
Beginn 01.09.2017 Abschluss 30.04.2018
5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 4 Bezeichnung: Fachlos 4 – Mauer- und Betonarbeiten, Innenputz mit konstr. Stahlbau
1) Kurze Beschreibung

Maurer- und Betonarbeiten, Innenputz mit konstr. Stahlbau.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45212000
3) Menge oder Umfang
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
Beginn 01.09.2017 Abschluss 30.11.2017
5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Siehe II.1.5).
II.2.2) Angaben zu Optionen:
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung:
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 01.09.2017 Abschluss 30.04.2018
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten

Sicherheit für die Vertragserfüllung i. H. v. 5 v. H. der Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer, ohne Nachträge) gem. § 17 VOB/B.

Sicherheit für Mängelansprüche. H. v. 5 v. H. der Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer) einschließlich erteilter Nachträge gem. § 17 VOB/B.

III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften

Bedingungen gemäß VOB 2016.

III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Angaben gem. § 6a EU Nr. 1 VOB/A.

III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

Angaben gem. § 6a EU Nr. 2 lit. a), c) VOB/A.

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

Angaben gem. § 6a EU Nr. 3 lit. a), b), e), g) VOB/A.

III.2.4) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
GVZ-1
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
07.06.2017 - 13:30
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
DE
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: : 06.08.2017
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07.06.2017 - 14:00
Ort: Rathaus Büsum, Sitzungssaal, 1. OG, Kaiser-Wilhelm-Platz, 25761 Büsum.

Je ein Vertreter eines jeden Bieters.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja
Angabe der Vorhaben und/oder Programme: Landesprogramm Wirtschaft und Zuwendung aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserungder regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW).
VI.3) Sonstige Informationen
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie
Düsternbrooker Weg 94
24105  Kiel
DE
Telefon: +49 431/9884640
E-Mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Fax: +49 431/9884702
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
18.04.2017

More information: Klicken Sie hier
Diese Ausschreibung dient nur zur Information.
Auch wenn wir stets bemüht sind, immer aktuelle und genaue Informationen Ihnen zur Verfügung zu stellen, können wir keine Garantie auf Richtigkeit der Inhalte übernehmen.
Wenn Sie Aktualisierungen/Korrekturen für diese Ausschreibung haben, bitte informieren Sie uns.