Suche

Deutschland-Ravensburg: Bau von Straßenbrücken

Auftragsvergaben

Allgemeine Informationen

Deutschland
   RAVENSBURG
   eu:149631-2017
   Apr 20, 2017
   Deutsch

Kontakt

   Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 47.3-Straßenbau Süd
Ravensburg
Deutschland

Güter, Baumaßnahmen und Leistungen

Bau von Straßenbrücken  

Contract details

:  Works
:  Lowest price

:   Alfons Leuthe GmbH & Co. KG
:   Eibeschstraße 32, Schlier 88218 DE
:   Apr 18, 2017

Zusammenfassung

      

Notice type: 01103 - Contract award notice
EU Official Journal Publication: 2017/S 077-149631
Referenced Document Number: 2017/S 033-059164
Contract Nature: Works
Procedure Type: Open procedure
Type of Bid Required: Not applicable
Awarding Criteria: Lowest price

Originaltext

      
Bekanntmachung vergebener Aufträge
Bauauftrag
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 47.3-Straßenbau Süd
Olgastraße 11
Kontaktstelle(n): Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 47.3-Straßenbau Süd
Zu Händen von: Herrn Strauß
88214  Ravensburg
DE
Telefon: +49 7518061800
E-Mail: strabau.sued@rpt.bwl.d
Fax: +49 7518061888
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.rp.baden-wuerttemberg.de/rpt
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en):
Sonstige: Straßenbau
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber:
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
B30, BA VI, Bauwerk 7.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag
Planung und Ausführung
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 88214 Ravensburg.
NUTS-Code DE148
II.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens

B 30, Verlegung bei Ravensburg

BA VI: Ravensburg Süd – Untereschach

— Bauwerk 7.

II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45221111
II.1.5) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2) Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 842 128,76  EUR
mit MwSt
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt:
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Vereinfachte Auftragsbekanntmachung im Rahmen eines dynamischen Beschaffungssystems
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2017/S 033-059164 vom 16.02.2017
Abschnitt V: Auftragsvergabe
Auftrags-Nr: V.2430.B0030 N.10.233
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung
18.04.2017
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2 Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Alfons Leuthe GmbH & Co. KG
Eibeschstraße 32
88218  Schlier
DE
Telefon: +49 752997499-0
E-Mail: info@leuthe-bau.de
Fax: +49 752997499-19
V.4) Angaben zum Auftragswert
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 842 128,76  EUR
mit MwSt
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
76133  Karlsruhe
DE
Telefon: +49 7219260
E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Regierungspräsidium Tübingen, Referat 42
Konrad-Adenauer-Straße 20
72072  Tübingen
DE
Telefon: +49 70717570
Fax: +49 70717573190
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
19.04.2017

More information: Klicken Sie hier
Diese Ausschreibung dient nur zur Information.
Auch wenn wir stets bemüht sind, immer aktuelle und genaue Informationen Ihnen zur Verfügung zu stellen, können wir keine Garantie auf Richtigkeit der Inhalte übernehmen.
Wenn Sie Aktualisierungen/Korrekturen für diese Ausschreibung haben, bitte informieren Sie uns.