Suche

die Schweiz-Zofingen:

Ausschreibung

Allgemeine Informationen

Schweiz
   ZOFINGEN
   188182-2017
   Mai 18, 2017
   Jun 28, 2017
   Deutsch
   andere

Kontakt

   Bundesamt für Straßen ASTRA Filiale Zofingen
Zofingen
Schweiz

Güter, Baumaßnahmen und Leistungen

Elektromechanische Ausrüstung  

Zusammenfassung

      

Notice type: 04A02 - Contract notice
EU Official Journal Publication: 2017/S 095-188182
Referenced Document Number:
Contract Nature: Works
Procedure Type: Open procedure
Type of Bid Required: Submission for all lots
Awarding Criteria: The most economic tender

Originaltext

      
Vorinformation
Bauauftrag
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Bundesamt für Straßen ASTRA Filiale Zofingen
Brühlstraße 3
Zofingen
4800
CH
Kontaktstelle(n): Projektmanagement Süd, N04,080210, EP KÜBRU, Los 71
E-Mail: beschaffung.zofingen@astra.admin.ch
NUTS-Code: CH0
Internet-Adresse(n):
https://www.simap.ch
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber
N04/28 EP KÜBRU 080210 Los 71 Kabelanlage.
II.1.2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
31720000
II.1.3) Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung

Der Nationalstraßenabschnitt Küssnacht-Brunnen wurde 1978 in Betrieb genommen. Die Betriebs- und Sicherheitsanlagen BSA auf der offenen Strecke sowie in den beiden Tunnels stammen aus dieser Zeit und sind im entsprechenden Zustand. Die beiden im Perimeter liegenden Tunnels wurden in den Jahren 1996 bis 1998 teilweise saniert. Die Sicherheitseinrichtungen entsprechen nicht mehr den aktuellen Normen und Vorgaben des Bundesamtes für Straßen Astra und haben das Ende ihrer Restnutzungsdauer erreicht. Um einen sicheren Betrieb während der nächsten 15 Jahre sicherzustellen werden die BSA Anlagen im Rahmen des Projekts EP Küssnacht – Brunnen saniert.

Im vorliegenden Los werden die folgenden Demontagen, Lieferungen, Montagen und Inbetriebnahmen ausgeschrieben:

— Kabelanlage für die Energieversorgung, Beleuchtung und Signalisation,

— Kabeltraße,

— Lichtwellenleiter LWL,

— Montage der Beleuchtung (Leuchtkörper, Vorschaltgerät, Verbindungskabel, Halterung),

— Optische Leiteinrichtung OLE ...

II.2) Beschreibung
II.2.2) Ergänzende Gegenstände

II.2.2) Hauptort der Dienstleistung
NUTS-Code: CH0
Hauptort der Dienstleistung: Firma des Anbieters, Astra Zofingen, Nationalstrasse N04 Abschnitt Küssnacht – Brunnen, Tunnel Engiberg und Schönegg inkl. den zugehörigen Zentralen und der anschließenden offenen Strecken.
II.2.3) Beschreibung

Der Nationalstraßenabschnitt Küssnacht-Brunnen wurde 1978 in Betrieb genommen. Die Betriebs- und Sicherheitsanlagen BSA auf der offenen Strecke sowie in den beiden Tunnels stammen aus dieser Zeit und sind im entsprechenden Zustand. Die beiden im Perimeter liegenden Tunnels wurden in den Jahren 1996 bis 1998 teilweise saniert. Die Sicherheitseinrichtungen entsprechen nicht mehr den aktuellen Normen und Vorgaben des Bundesamtes für Straßen Astra und haben das Ende ihrer Restnutzungsdauer erreicht. Um einen sicheren Betrieb während der nächsten 15 Jahre sicherzustellen werden die BSA Anlagen im Rahmen des Projekts EP Küssnacht – Brunnen saniert.

Im vorliegenden Los werden die folgenden Demontagen, Lieferungen, Montagen und Inbetriebnahmen ausgeschrieben:

— Kabelanlage für die Energieversorgung, Beleuchtung und Signalisation,

— Kabeltraße,

— Lichtwellenleiter LWL,

— Montage der Beleuchtung (Leuchtkörper, Vorschaltgerät, Verbindungskabel, Halterung),

— Optische Leiteinrichtung OLE ...

Abschnitt IV: Verfahren
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3) Zusätzliche Angaben

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.

Geschäftsbedingungen: Gemäss vorgesehener Vertragsurkunde.

Verhandlungen: Bleiben vorbehalten. Reine Abgebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. Im Rahmen von Nachverhandlungen können Angebotsbereinigungen oder Leistungsänderungen eine entsprechende Preisänderung zur Folge haben.

Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Sonstige Angaben: 1. Begehung findet keine statt. 2. Der Zeitpunkt des Beginns der Hauptarbeiten wurde nach dem heutigen Kenntnisstand festgelegt. Die Finanzierung dieser Arbeiten zum geplanten Zeitpunkt ist gegenwärtig allerdings noch nicht gesichert. Der definitive Entscheid, wann diese Arbeiten beginnen können, wird nach Genehmigung des Voranschlags durch das Parlament im Dezember 2017 und nach einem Abgleich der im Jahr 2018 und 2019 verfügbaren Mittel mit dem schweizweiten Bedarf für den Ausbau und Unterhalt der Nationalstraßen gefällt. 3. Die Erarbeitung der Angebote wird nicht vergütet. Die Angebotsunterlagen werden nicht zurückgegeben. 4. Die Ausschreibungsunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form abgegeben und sind lediglich in deutscher Sprache erhältlich. 5. Die Zusammensetzung des Beurteilungsgremiums wird Astra-intern bestimmt. 6. Gestützt auf Art. 13 Abs. 1 lit. h VöB sowie Art. XV, lit. D, GPA behält der Auftraggeber sich das Recht vor, neue gleichartige Aufträge, welche sich auf den vorliegenden Grundauftrag beziehen, nach dem freihändigen Verfahren zu vergeben. 7. Die für ein vollständiges und gültiges Angebot einzureichenden Unterlagen und deren Gliederung sind im Dokument „1.2 Checkliste einzureichender Dokumente“ (gemäß Ausschreibungsunterlagen) festgelegt.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innerhalb von 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der Beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Es sind 2 Exemplare des Angebots (der Angebotsunterlagen) in Papierform und 1 in elektronischer Form (CD/DVD/USB) einzureichen. Einreichung auf dem Postweg: A-Post (Datum Poststempel einer Schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle; Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Die Anbieter bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Verspätete Angebote werden nicht mehr berücksichtigt. Auf dem Couvert ist neben der Projektbezeichnung deutlich der Vermerk „Nicht öffnen – Offertunterlagen“ anzubringen. Persönliche Abgabe: Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin während den Öffnungszeiten der Loge (08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr; Freitag 16:30 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen (Adresse s. 1.2). Übergabe an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land, während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung, übergeben. Die Anbieter sind in diesem Fall verpflichtet, die Empfangsbestätigung vor dem Abgabetermin per E-Mail der Beschaffungsstelle zu senden. Auf Angebote, die per E-Mail oder Fax zugestellt werden, wird nicht eingetreten!.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 15.5.2017, Dok. 954541

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 29.5.2017.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 15.5.2017 bis 28.06.2017.

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2017-05-15

More information: Klicken Sie hier
Diese Ausschreibung dient nur zur Information.
Auch wenn wir stets bemüht sind, immer aktuelle und genaue Informationen Ihnen zur Verfügung zu stellen, können wir keine Garantie auf Richtigkeit der Inhalte übernehmen.
Wenn Sie Aktualisierungen/Korrekturen für diese Ausschreibung haben, bitte informieren Sie uns.